Emotionsgrafik der Gebrüder Noiron

Entsorgungsfachbetrieb Noiron mit innovativen Ideen

Mit der Übernahme im Jahr 2009 ist Michael Noiron der Inhaber des Fachbetriebes in der dritten Generation. Auf dem alten Gelände in der Karl-Benz-Straße 10 in Waldbröl haben wir ein neues Konzept entwickelt. Seit 2009 wurde in den Betrieb stark investiert und fast ein Dutzend neue Arbeitsplätze geschaffen. „Wir bieten jetzt weitere Dienstleistungen an und unser Konzept hat sich grundsätzlich verändert“.  Michael Noiron hat den neuen Betrieb in drei Teile gesplittet. Neben der Autoverwertung und dem Abschleppdienst wurde der Betrieb um den Metall- und Schrotthandel erweitert und als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.

Schrottaufbereitung und Behandlung
Auf unserem Umschlagplatz wird mittels Umschlagbagger, welcher über einen Polypgreifer oder Elektromagnet die verschiedenen Behandlungen wie z.B. trennen, sortieren, schadstoffentfrachten, zerkleinern, klassieren und verdichten kann, gearbeitet. Ebenso kommen Scheren- und Kabelschälmaschinen zum Einsatz. Das Material wird chemisch/thermisch z.B. durch Brennschneiden, Sprengungen usw. aufbereitet. Mit unserem 25 Tonnen schweren Falter verpressen wir Schrotte und Karossen; dies sind wesentliche Schritte für den Aufbereitungsprozess von Altmaterialien, welche direkt bei uns durchgeführt werden.
Sollte den Schrotten wassergefährdende Stoffe anhaften, ist unsere Anlage im Umgang mit diesen Stoffen auf modernstem Stand und genehmigt. Daher können Sie bei uns auch gefährliche Abfallarten entsorgen wie z.B. Erdkabel, Batterien usw.

Betriebsbeauftragte für Abfall
Unsere beiden Abfallbeauftragten Spezialisten für die Entsorgung von Schrott und Metall stehen Ihnen für Beratungen zur Seite. Zudem können sie Ihnen ein Entsorgungskonzept anbieten oder erstellen Ihnen bei Bedarf eine Abfallbilanz.

Nicht metallische Materialien
Die Tatsache, dass solche nicht metallischen Materialien auch auf Schrottplätzen vorkommen, resultieren zum einen aus der Historie der Sammlungen verschiedener Materialien - es fallen zusammen mit oder neben den Eisen- und Metallschrotten Materialien an, die gesondert entsorgt werden, z.B. Holz, Kunststoff, Bauschutt, Glas oder ähnliche Materialien. Diese Materialien werden bei ihrem Abfall getrennt gehalten und abgezogen bzw. gesondert in Rechnung gestellt.

Containerdienst
Hier bieten wir Absetzcontainer von 1cbm – 12cbm und Abrollcontainer bis zu 40cbm an. Ebenso haben wir Containerfahrzeuge mit Kran und Greifer und können auch vor Ort verladen.

60to Straßenfahrzeugwaage oder 3to Metallwaage
Mit unserer Straßenfahrzeugwaage, welche 3m breit ist und über eine verwiegbare Länge von 18 Metern verfügt, werden die Eisenschrotte (z.B. Mischschrott) ab 100kg auf der Waage samt Ihrem Transportfahrzeug verwogen. Nichteisenmetalle werden in unserer eigens dafür errichteten Metallhalle auf einer 3to Waage einzeln nach Sorte verwogen. Hier ist ein kilogrammgenaues wiegen möglich. Grundsätzlich sind radioaktive Stoffe und Sprengstoffe von der Annahme auf unserem Schrottplatz ausgeschlossen.